Donnerstag, 12. Oktober 2017

Rezension zu Das Reich der Sieben Höfe

Sie hat ein Leben gestohlen. Nun muss sie ihres geben.

DAS REICH DER SIEBEN HÖFE Dornen und Rosen - Sarah J Maas


ALLGEMEINES

- 1.Teil einer Trilogie
- Hardcover, kindle, Hörbuch
- 18,95 Euro (D), 14,99 Euro
- Verlag: dtv
- Originalausgabe: erschien 2015 unter dem Titel A COURT OF THORNS AND ROSES bei Bloomsbury
-  deutsch: 10. Februar 2017
- Seiten: 480
Erster Satz: "Der Wald war ein Irrgarten aus Schnee und Eis."

WORUM GEHTS?

Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.

MEINE MEINUNG:

Ich habe das Buch bereits vor einem halben Jahr gelesen und hatte das Gefühl, dass ich es zum falschen Zeitpunkt gelesen hatte. Damit lag ich komplett richtig. Denn dieses Mal war das Buch noch viel besser, amüsanter, fesselnder, emotionaler, spannender als beim ersten Mal. Direkt zu Beginn, wo Feyre noch im Wald auf Jagd ist, wurde man sofort von der Atmosphäre des Buches gefesselt. Sarah J Maas schreibt sehr bildhaft, aber auch mit verschiedenen Wörtern, die immer passen und ein so gutes Bild von der Situation zu vermitteln, dass man es sich sofort vorstellen kann. Als Feyre schließlich bei Tamlin am Hof ist, dauert es eine ziemlich lange Zeit, bis es wieder richtig spannend wird. Sie wird in die Welt von Prythian geworfen, ihr werden Umstände und Höfe erklärt und sie erlebt das Reich der High Fae. Ihre Beziehung zu Tamlin wurde authentisch dargestellt und auch war es realistisch, dass sie sich näherkamen. Interessant blieb es dennoch, denn unter den Charakteren herrschte eine rege Stimmung, wie zum Beispiel mit Lucien, aber auch der High Lord des Frühlingshofes haben mit anderen Gefahren zu kämpfen.
Als dann gegen Ende die Spannung so richtig einsetzte, konnte ich das Buch fast gar nicht mehr aus der Hand legen. Es wurde super beschrieben, man hat richtig mitgefühlt und hatte auf alle Fälle immer das Gefühl, dabei gewesen zu sein.
Ich bin sehr gespannt auf den zweiten Teil!

BEWERTUNG: 💙💙💙💙💙/💙💙💙💙💙



1 Kommentar:

  1. Hallo
    Sehr schöne Rezi :)
    Ich bin durch viele positive Bewertungen auf das Buch aufmerksam geworden und deshalb mußte es unbedingt bei mir einziehen. Ich war von Anfang an von Feyre und den anderen Charakteren gefesselt. Zum Ende hin war das Buch für mich schon fast zu aufregend. Es war spannend, grausam und einfach atemraubend. Ich habe Buch beendet und...ja, am Nachmittag ist dann auch der zweite Teil auf meinem Tolino gelandet. Die Erwartung ist natürlich groß und ich bin neugierig wie mir dieser Teil gefällt.

    Liebe Grüße, Marina

    AntwortenLöschen

Fire & Frost - vom Feuer geküsst - Elly Blake (Rezension)

E I S  K A N N  D I C H  V E R B R E N N E N  F E U E R  L Ä S S T  D I C H  Z I T T E R N 2. Teil einer Trilogie - Hardcover, ...